zur Übersicht
Stimmt was nicht?

Fehler melden

Newsletter

Mariaberg und Kalbsangsttobel

0 0 Bewertungen

Kurzbeschreibung

Der Hausberg Kempten und der Tobel direkt vor den Toren der Allgäu Metropole bieten ein wunderbares Ausflugsziel für Familien im Oberallgäu. Hier oben hat man ein wunderschönes Berg-Panorama und kann abenteuerlich in der Schlucht wandern. Beide Wanderungen sowie die Kombination von Mariaberg und Kalbsangsttobel sind absolute Wanderklassiker in Kempten.

Der Mariaberg

Der Mariaberg ist die höchste Erhebung in Kempten mit 915 m ü NN. Wichtige Orte auf dem Höhenzug sind die Mulzer-Föhre, und die nur einige Meter weiter südlich stehende Bank mit Panoramasicht und grandioser Bergsicht über die Ostallgäuer, Oberallgäuer und Tiroler Berge.

Der schönste Weg auf den Gipfel beginnt in der Pulvermühlstraße kurz nach der Brücke über den Fluss Rottach. Dort beginnt ein beschilderter Wiesenweg, der dann im Wald zu einem ansteigenden Wurzelpfad wird. Nach ca. 20 Minuten erreicht man über den Kalvarienberg die Kapelle Maria Heimsuchung und den Landgasthof mit Biergarten. Auf der anderen Seite der Straße führt ein kurzer Weg in 5 Minuten zur Mulzer-Föhre und der Panoramaaussicht.

Der Kalbsangsttobel

Ein weiteres Highlight am Mariaberg ist der Weg über den Kalbsangsttobel, den man unbedingt einmal wandern sollte. Diese Schlucht, im Allgäu wird sie auch Tobel genannt, zeichnet sich nicht durch große, tosende Wassermassen aus, aber durch einen überaus abenteuerlichen und naturbelassenen Pfad und durchaus steile Schluchtenwände, weshalb sie für Abenteuer liebende Familien gut geeignet ist.

Für den Rundweg wandert man ab dem Landgasthof die asphaltierte Mariaberger Straße Richtung Norden bergab. Etwas oberhalb der Kreuzung Mariaberger Straße - Tannachstraße beginnt der Einstieg in den Tobel. Ist man oben angekommen, wandert man auf asphaltierten Straßen nach Süden über den Weiler Stürmers zur Mulzer-Föhre und der Panoramabank.

Etwas schwieriger Einstieg in den Tobel

Der Tobel kann auch als Rundweg gewandert werden. Wir empfehlen die Südseite des Kalbsangsttobelbaches nach oben zu wandern und die nördliche nach unten. Wichtig ist aber, dass der Eingang zum südlichen Tobelpfad nicht ausgeschildert ist. Daher muss man oberhalb der Brücke der Mariaberger Straße, die über den Kalbsangsttobelbach führt, in den Wald laufen und gelangt dann gleich auf den richtigen Weg. Der nördliche Pfad ist ausgeschildert, ist aber leider nicht ganz so abenteuerlich wie der andere Weg.

Beide Pfade können matschig und nass sein, achtet deshalb auf gute Schuhe und trockenes Wetter!

Galerie

Bildrechte
© Eva Böglmüller - Allgäu FamilyGuide

Auf einen Blick

Wegcharakter

Waldwege, Forstweg, Trampelpfad, Holzstämme über Bäche, asphaltierte Wege

Strecke

6 Kilometer und etwas über 200 Höhenmeter als Rundweg (Pulvermühlstraße - Kalvarienberg - Landgasthof - Kalbsangsttobel - Mariaberg Gipfel / Mulzer-Föhre - Kalvarienberg)

Nur der Kalbsangsttobel oder der Weg auf den Mariaberg sind dann natürlich kürzer.

Empfohlene Zeit

2,5- 3,5h als Rundweg. Teilabschnitte kürzer.

Kinderwagen

Wandern mit Kinderwagen ist nicht möglich.

Toiletten & Wickelmöglichkeiten

Nur im Landgasthof am Mariaberg (bei Verzehr!)

Einkehrmöglichkeiten

Es gibt den Landgasthof am Mariaberg entlang der Strecke sowie viele Einkehrmöglichkeiten in Kempten selbst.

Zusatzinformationen

Für den Kalbsangsttobel gilt: Gutes Schuhwerk, trockenes Wetter, brav an der Hand laufende Kleinkinder, denn im Tobel kann es matschig sein und es gibt kein Geländer!

Lage

Parken & Route

Parkinformationen

Um den Mariaberg über den Kalvarienberg-Weg zu ersteigen, parkt man an der Pulvermühlstraße. (s. Karte)

Wenn man direkt im Kalbsangsttobel wandern möchte, parkt man am Wanderparkplatz an der Mariaberger Straße Kreuzung Tannachstraße.

Teilen auf

Unsere Empfehlung

Bei uns beliebt

1 2 3 59

Das könnte dich auch interessieren

1 2 3 44

Teilen auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf Instagram 

Der Allgäu FamilyGuide

Wir wollen euch mit dieser Seite helfen, eure persönliche Quality-Time bestmöglich zu gestalten. Sowohl für Familien, die hier im Allgäu wohnhaft sind, als auch für Familien die hier im schönen Allgäu Urlaub machen.
© 2024
 Allgäu FamilyGuide
 | 
Impressum
 | 
Datenschutz
 | 
 | 
Icons by 
Icons8
made with 
 by 
Passionmade Design
cross